Anwaltsrecht

Definition, Bedeutung

  • Das Anwaltsrecht ist – zusammenfassend – ein relativ neues Rechtsgebiet, das sich mit allen rechtswissenschaftlichen Problemen der Berufsausbildung, der Zulassung zum Anwaltsberuf, dessen Organisation, dessen Berufs- und Standesrecht und den Verordnungen zur Berufsausübung und Gebührenerhebung der Anwaltschaft befasst.
(Definition ergänzt von Roman am 19.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.109 Gäste online.