Anzeigenformate

  • Definition, Bedeutung

    Man unterscheidet zwischen den folgenden Formaten und Positionen von Werbeanzeigen:
    • Editorial-Ad: Anzeige, die in ihrer Gestaltung einem redaktionellen Beitrag ähnelt.
    • Gatefold-Anzeige/French Door: Zeitschriftenanzeige, deren Seiten sich nach links oder nach rechts oder in beide Richtungen aufschlagen lassen und somit die doppelte oder vierfache Größe einer normalen Anzeige erreichen.
    • Inselanzeige (auch: Island Position): Eine Inselanzeige ist an allen Seiten von redaktionellem Text umgeben und steht als Anzeige allein auf der jeweiligen Seite.
    • Panorama-Anzeige: Bezeichnung für eine Anzeige, die sich über zwei Seiten einer Zeitung oder Zeitschrift ausdehnt.
    • Inside Rolling Gate: Nach innen eingeschlagene Anzeigenseiten, die mindestens sechs Seiten umfassen und auseinandergeklappt werden können.
    • Shadow-Anzeige/Schattenanzeige: Hierbei wird bei einer Anzeige ein Motiv gerastert und als Hintergrund auf eine Seite gedruckt. Der redaktionelle Text wird über das Motiv gedruckt.
    • Textteilanzeige: Eine Anzeige, die an drei Seiten von redaktionellem Text umgeben ist und an keine andere Anzeige angrenzt.
  • siehe Anzeigenposition

(Definition ergänzt von Amalia am 30.10.2016)

Wer ist online?

Derzeit sind 798 Gäste online.