anziehen

Definition, Bedeutung

  • anlegen, um den Körper oder einen Körperteil legen; Ggs. ausziehen; ein Kleid, Handschuhe anziehen
  • anlocken, herbeilocken; diese Stadt zieht Besucher aus allen Ländern an
  • an sich heranziehen; ein Magnet zieht Eisen an
  • ansteigen; die Preise, Börsenkurse haben angezogen
  • den ersten Zug tun; Weiß zieht an
  • ein bestimmtes Kleidungsstück anlegen
  • etwas anziehen
  • fester hineindrehen; eine Schraube anziehen
  • heranziehen; 〈in der Fügung〉 angezogen kommen heranziehen, sich in Menge zu Fuß oder zu Pferd nähern; das Heer, die Reiterschar kam angezogen
  • jmdm. gefallen; sie zieht durch ihr heiteres Wesen alle an
  • jmdn. anziehen
  • jmdn. oder sich anziehen jmdm. oder sich Kleidung anlegen; ein kleines Kind anziehen; elegant angezogen sein elegante Kleidung tragen
  • sich oder jemanden ankleiden ::a
  • straffer ziehen; eine Kette anziehen
  • zu ziehen beginnen; die Pferde zogen an

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'anziehen' trennt man wie folgt:

  • an|zie|hen
(Definition ergänzt von Tarek am 04.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 814 Gäste online.