Aphrodisiakum

Definition, Bedeutung

Aphrodisiakum (Mehrzahl Aphrodisiaka, Adjektiv aphrodisisch) ist ein Mittel zur Steigerung, Wiedererweckung, Belebung der Libido, der sexuellen Begierde und des sexuellen Lustempfindens, welches spezifisch reizend und aufregend auf die Geschlechtsorgane wirkt. Der Name kommt aus dem Griechischen und ist von Aphrodite, der Göttin der Liebe, und ihrem Fest Aphrodisia abgeleitet. Ein gegensätzlich wirkendes Mittel wird Anaphrodisiakum genannt.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aphrodisiakum' trennt man wie folgt:

  • Aph|ro|di|si|a|kum
(Definition ergänzt von Samuel am 27.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 893 Gäste online.