apokalypse

Definition, Bedeutung

  • Apokalypse (griechisch: ἀποκάλυψις, „Enthüllung“, wörtlich: „Entschleierung“ vom griechischen καλύπτειν= „verschleiern“, im Christentum übersetzt als „Offenbarung“) ist eine thematisch bestimmte Gattung der religiösen Literatur, die „Gottesgericht“, „Weltuntergang“, „Zeitenwende“ und die „Enthüllung göttlichen Wissens“ in den Mittelpunkt stellt.
  • fürchterliche Katastrophe, grauenhaftes Unheil, Untergang
  • prophetische Schrift die das Weltende verkündet (insbesondere die geheime Offenbarung des Johannes im letzten Buch des Neues TestamentNeuen Testamentes)
  • prophetische Schrift über das

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'apokalypse' trennt man wie folgt:

  • Apo|ka|lyp|se
(Definition ergänzt von Dalia am 12.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Begriffe mit apokalypse
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 829 Gäste online.