Apomorphie

Definition, Bedeutung

Was ist eine Apomorphie?

Definition, Bedeutung:
Evolutive Neuheit, die als Ergebnis von Mutationen oder Gentransfer in Populationen der Stammlinie eines Monophylums entstanden ist. (apomorph). Abgeleitetes, gegenüber dem Grundplan verändertes Merkmal.

Schreibweise
Die richtige Schreibweise ist, Apomorphie.

Wortart
Apomorphie ist ein Substantiv.

Herkunft, Abstammung:
Von griechisch apo ‚ab‘ und griechisch morphe ‚Form‘, ‚Gestalt‘.

Wie wird das Wort Apomorphie verwendet?
"Apomorphien sind evolutive Neuheiten, die eine Stammart erworben und an ihre Nachkommen weitergegeben hat. Der Besitz von Milchdrüsen im Bereich von Brust und Bauch stellt ein gemeinsames Merkmal aller Säugetiere dar. Die übrigen Wirbeltiere (Fische, Amphibien, Reptilien und Vögel) besitzen dieses Merkmal nicht. Es ist also eine Synapomorphie der Säugetiere."

(Definition ergänzt von Xenia am 23.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 811 Gäste online.