aqueduct

Definition, Bedeutung

  • Anatomie: eine natürliche Wasserleitung im Körper, etwa Aquaeductus mesencephali („cerebral aqueduct“) im Gehirn
  • Architektur: Aquädukt ::1.1 antik: eine brückenartige Konstruktion, um Wasser über ein Tal oder einen Abgrund zu befördern ::1.2 eine Wasserleitung, ein Kanal (um Wasser künstlich zu befördern)
(Definition ergänzt von Mieke am 07.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 753 Gäste online.