Aräometer

Definition, Bedeutung

  • Das Aräometer (von griechisch araiós „dünn“ und métron „Maß, Maßstab“), auch Senkwaage, Senkspindel, Dichtespindel oder Hydrometer (von hýdor „Wasser”) genannt, ist ein Messgerät zur Bestimmung der Dichte oder des spezifischen Gewichts von Flüssigkeiten.
  • Gert zum Messen der Dichte von Flssigkeiten; Syn. Senkwaage
  • Physik: Messgerät zur Bestimmung der Dichte und des spezifischen Gewichts von Flüssigkeiten

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aräometer' trennt man wie folgt:

  • Aräo|me|ter
(Definition ergänzt von Kolja am 07.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 705 Gäste online.