Arachnoidalzyste

  • Definition, Bedeutung

    Eine Arachnoidalzyste ist eine gutartige sackartige Geschwulst, die von der Arachnoidea (einem Teil der weichen Hirnhäute) ausgeht und mit Liquor cerebrospinalis (der Flüssigkeit, die Gehirn und Rückenmark umspült) gefüllt ist. Je nach Größe und Lage der Zyste kann diese, Druck auf Nervenwurzeln ausüben und auch die Größe des Kopfes verändern.
    • festlich / ausgiebig ausgehen (z.B. ins Theater / Restaurant / tanzen gehen) 

(Definition ergänzt von Rania am 21.11.2016)

Wer ist online?

Derzeit sind 778 Gäste online.