Arbeitsberechtigung

Definition, Bedeutung

  • Die Arbeitsberechtigung war in der DDR ein Nachweis über die Befähigung von Werktätigen zur Ausführung von Arbeiten, die nach den Rechtsvorschriften eine besondere Befähigung erforderten (§ 214 Arbeitsgesetzbuch (AGB)).
(Definition ergänzt von Mia am 08.10.2016)