Arbeitsförderungsrecht

Definition, Bedeutung

  • Das Arbeitsförderungsrecht wurde mit dem Arbeitsförderungs-Reformgesetz vom 24. März 1997 mit Wirkung zum 1. Januar 1998 als Drittes Buch in das Sozialgesetzbuch eingeordnet, wodurch das Arbeitsförderungsgesetz (AFG) abgelöst wurde.
(Definition ergänzt von Marvin am 09.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 818 Gäste online.