arbeitsmarkt

  • Definition, Bedeutung

    Gesamtheit der Beziehung zwischen Angebot und Nachfrage von Arbeitskräften; die Lage auf dem A. verschlechtert sich
    • energischer Ausruf, wenn man mit etwas / jemandem nichts zu tun haben möchte; Ausdruck von Überdruss / Ablehnung 

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'arbeitsmarkt' trennt man wie folgt:

  • Ar|beits|markt

Beispielsätze mit dem Begriff 'arbeitsmarkt'

  • Für eine Arbeitslosenversicherung würden nur noch diejenigen übrig bleiben, die auf dem Arbeitsmarkt auch vermöge des geregelten Arbeitsnachweises nicht untergebracht werden könnten.Quelle: Arbeiterbewegung und Sozialreform in Deutschland.

(Definition ergänzt von Shawn am 29.10.2016)

Begriffe mit arbeitsmarkt