Arbeitsspeicher

Definition, Bedeutung

Der Arbeitsspeicher oder Hauptspeicher ist in der Informationstechnik der Speicher eines Computers, in dem Datenobjekte, also Programme und die von diesen in Mikroprozessoren zu verarbeitenden Nutzdaten, abgelegt und zu einem späteren Zeitpunkt (unverändert) abgerufen werden können. Die Informationspsychologie verwendet den Ausdruck „Arbeitsspeicher“ als ein Synonym für den menschlichen „Kurzspeicher“ oder „Kurzzeitspeicher“.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Arbeitsspeicher' trennt man wie folgt:

  • Ar|beits|spei|cher
(Definition ergänzt von Svenja am 13.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Begriffe mit Arbeitsspeicher
Wer ist online?

Derzeit sind 1.000 Gäste online.