Archäologie

Definition, Bedeutung

  • Die Archäologie (gr. archaios, ‚alt‘ und lógos ‚Lehre‘; wörtlich also ‚Altertümerkunde‘) erforscht, unter anderem mit naturwissenschaftlichen Methoden, die kulturelle Entwicklung der Menschheit.
  • Geisteswissenschaft, in der durch Auffindung, Dokumentation und Analyse materieller Hinterlassenschaften der kulturellen Entwicklung der Menschheit nachgegangen wird
  • Wissenschaft von den alten Kulturen, insbesondere auf Grundlage von Ausgrabungen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Archäologie' trennt man wie folgt:

  • Ar|chäo|lo|gie
(Definition ergänzt von Hendrik am 16.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Begriffe mit Archäologie
Wer ist online?

Derzeit sind 1.232 Gäste online.