architekt

Definition, Bedeutung

  • Baumeister
  • Der Architekt (der Erste, der Führer, der Tektoi der Bauleute, aus dem griechischen ἀρχή arché, "Anfang", Ursprung, Grundlage, das Erste und τέχνη techne, Kunst, Handwerk‘ sowie ἀρχιτέκτος architéktos, Oberster Handwerker, Baukünstler, Baumeister‘) befasst sich mit der technischen, wirtschaftlichen, funktionalen und gestalterischen Planung und Errichtung von Gebäuden und Bauwerken vorwiegend des Hochbaues.
  • Fachmann auf dem Gebiet der Architektur: Architekt
  • jemand, der Bauwerke oder ähnliches entwirft und plant: Architekt
  • Nicht gesetzlich festgelegte Bezeichnung für den Hochbauingenieur und Baukünstler. Er gestaltet Landschaften. Bauwerke, Städte. Er fertigt die Zeichnungen an, stellt die Kostenrechnung auf, berät treuhänderisch den Bauherren und führt in dessen Namen Verhandlungen und setzt dessen Interessen um.
  • übertragen: Architekt, Urheber, Initiator

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'architekt' trennt man wie folgt:

  • Ar|chi|tekt
(Definition ergänzt von Jacqueline am 13.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.068 Gäste online.