Arg

vielbillig.de Jetzt günstig Visitenkarten drucken.  500 Stück ab € 17,35. Kostenloser Standardversand!

vielbillig.de

Definition, Bedeutung

  1. Arg, Falschheit, Böswilligkeit; er ist ohne Arg; es ist kein Arg an ihm
  2. arg [Adj. , ärger, am ärgsten] 
  3.  schlimm, ärgerlich; das ist wirklich arg!; ein arges Missgeschick; damit machst du alles nur noch ärger; das Ärgste dabei ist, dass …; etwas liegt im Argen ist sehr in Unordnung, sehr verworren 
  4. böse, bösartig; ein arger Gedanke, Blick; ich habe mir nichts Arges dabei gedacht 
  5. stark, heftig; arge Schmerzen haben; treibt es nicht zu arg! 
  6. [Adv. ] überaus, sehr; das ist arg lieb von dir; es ist schon arg spät; das ist arg teuer

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Arg' trennt man wie folgt:

  • arg

Beispielsätze mit dem Begriff 'Arg'

  • Seine alte Art, wonach er es seinerzeit arg genug getrieben hatte, regte sich in John Dounce mächtiger; er zögerte – die blaue Dame machte kein Zeichen; er hustete – allein sie näherte sich nicht.Quelle: Charles Dickens - Londoner Skizzen - Sketches by Boz
  • Jennings ausgelassen, und John Dounce schlug ein noch ausgelasseneres Gelächter auf, erklärte dabei jedoch, daß es freilich eine Zeit gegeben habe, wo er dergleichen wohl getan haben könnte; worauf ihn Jones in die Rippen stieß und ihm sagte, er werde es seinerzeit arg genug getrieben haben, was John Douncce kichernd zugestand.Quelle: Arthur Schopenhauer - Aphorismen
  • Jennings ebenfalls ihre Ansprüche, es zu ihrer Zeit arg genug getrieben zu haben, geltend gemacht hatten, sagten alle vier einander sehr einträchtig gute Nacht und gingen nach Hause.Quelle: Bruchstück einer Hysterie-Analyse - Sigmund Freud
(Definition ergänzt von Bjarne am 06.02.2017)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 837 Gäste online.