Arglist

Definition, Bedeutung

Arglist bedeutet im allgemeinen Sprachgebrauch bewußte Böswilligkeit. Der in der heutigen Alltagssprache selten gebrauchte Begriff ist in verschiedenen Gesetzesvorschriften Tatbestandsmerkmal, wo seine Bedeutung jedoch weiter reicht.

Im allgemeinen Sprachgebrauch meint Arglist eine absichtliche boshafte Hinterlist. Sie wird oft als hinterhältige Handlung zum Nachteil Anderer verstanden. In jedem Falle erscheinen derartige Handlungen stets aus niederen Beweggründen motiviert und daher auch moralisch verwerflich. Baruch de Spinoza meint dementsprechend in seiner "Ethik": "Der freie Mensch handelt niemals arglistig, sondern stets aufrichtig."

Im Zivilrecht ist Arglist u.a. ein Tatbestandsmerkmal des § 123 Abs. 1 Alt. 1 BGB (siehe arglistige Täuschung), der dem bei seiner Willensbildung arglistig Getäuschten ein Anfechtungsrecht bezüglich seiner täuschungsbedingten Willenserklärung einräumt. Voraussetzung ist eine Täuschung zum Zweck der Erregung oder Aufrechterhaltung eines Irrtums, jedoch ist weder eine Bereicherungsabsicht des Täuschenden noch eine Schädigung des Vermögens des Getäuschten erforderlich.[1] Subjektiv erfordert die Arglist außerdem keine Absicht. Vielmehr muß der Täuschende die Unrichtigkeit seiner Angaben kennen oder auch nur für möglich halten.[2] Ebenso liegt Arglist vor, wenn der Handelnde, obwohl er mit der Möglichkeit der Unrichtigkeit seiner Angaben rechnet, ins Blaue hinein unrichtige Behauptungen aufstellt.[3] Folglich begründet bereits bedingter Vorsatz die tatbestandliche Arglist.

Insoweit kommt im juristischen Sprachgebrauch dem Begriff der Arglist ein deutlich weitgehendere Bedeutung gegenüber dem allgemeinen Verständnis zu.

Im deutschen Strafrecht verlangt § 109 StGB eine arglistige, auf Täuschung berechnete Machenschaften als Tatbestandsmerkmal.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Arglist' trennt man wie folgt:

  • Arg|list
(Definition ergänzt von admin am 06.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Begriffe mit Arglist
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.138 Gäste online.