Armee

Definition, Bedeutung

Eine Armee (von frz. armer ‚aufrüsten, ausrüsten, bewaffnen‘ und von lat. arma ‚Waffen‘) ist ein Großverband des Heeres. Umgangssprachlich wird der Begriff auch für das gesamte Heer bzw. der Landstreitkräfte eines Staates verwendet.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Armee' trennt man wie folgt:

  • Ar|mee

Beispielsätze mit dem Begriff 'Armee'

  • Eine größere Armee muß in Schlesien aufgestellt werden.Quelle: Aus den Politischen Testamenten - Friedrich II. von Preußen
  • Dann blieben nur noch die Straßen nach Karlsbad, Teplitz und Gera zu verteidigen, aber sie würden einer österreichischen Armee beim Durchmarsch große Schwierigkeiten bieten, zumal diese ihre Lebensmittel auf elenden, langen und fast unbefahrbaren Wegen auf Karren mit sich führen müßte.Quelle: Die Frauenfrage: ihre geschichtliche Entwicklung und wirtschaftliche Seite
(Definition ergänzt von Johanna am 18.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.207 Gäste online.