Armee

vielbillig.de Jetzt günstig Visitenkarten drucken.  500 Stück ab € 17,35. Kostenloser Standardversand!

vielbillig.de

Anzeige

Definition, Bedeutung

Eine Armee (von frz. armer ‚aufrüsten, ausrüsten, bewaffnen‘ und von lat. arma ‚Waffen‘) ist ein Großverband des Heeres. Umgangssprachlich wird der Begriff auch für das gesamte Heer bzw. der Landstreitkräfte eines Staates verwendet.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Armee' trennt man wie folgt:

  • Ar|mee

Beispielsätze mit dem Begriff 'Armee'

  • Nach Rechbergs Projekt soll ein aus deutschen und französischen Generalen zusammengesetzter Generalstab geschaffen werden, der sowohl der deutschen wie der französischen Armee übergeordnet sein soll, das Besichtigungsrecht hat über die Truppen beider Länder und die gemeinsamen Verteidigungspläne ausarbeitet.Quelle: Carl von Ossietzky - Sämtliche Schriften – Band III: 1925–1926
  • Eine größere Armee muß in Schlesien aufgestellt werden.Quelle: Aus den Politischen Testamenten - Friedrich II. von Preußen
  • Ihr wißt, wie hoch sich unsere Einkünfte belaufen, kennt die Hilfsquellen in Zeiten der Not, wißt ebenso, wie stark unsere Armee ist.Quelle: Das falsche Gewicht - Joseph Roth
(Definition ergänzt von Lina am 02.02.2017)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 951 Gäste online.