Arterenol

Definition, Bedeutung

  • Noradrenalin, auch Norepinephrin (INN), ist einerseits ein Neurotransmitter des sympathischen Nervensystems und andererseits ein Hormon des Nebennierenmarkes. Es wirkt vorwiegend an den Arteriolen und führt über Aktivierung von Adrenozeptoren zu einer Engstellung dieser Gefäße und infolgedessen zu einer Blutdrucksteigerung. Noradrenalin wird im peripheren Nervensystem von sympathischen Nervenfasern ausgeschüttet.
(Definition ergänzt von Chiara am 15.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 932 Gäste online.