Asphalt

Definition, Bedeutung

Asphalt (von griech. α privativum und σφαλής, sfalés, „trügerisch“, d.h. „nicht trügerisch“, „fest“) bezeichnet sowohl eine natürliche als auch eine technisch hergestellte Mischung aus Bitumen und Gesteinen, die im Straßenbau verwendet wird. Aus technischen und wirtschaftlichen Gründen sind Asphaltbefestigungen in verschiedenartige Schichten unterteilt: Trag-, Binder- und Deckschicht. Je nach Dicke und Lage liefern sie ihren Anteil zur Tragfähigkeit der Gesamtkonstruktion, sofern alle Schichten zu einem kompakten Baukörper verbunden sind. Die technischen Regelungen finden sich in der ZTV-Asphalt und in den TL Gestein-StB. Ein Strassenbelag enthält rund 300 chemische Verbindungen.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Asphalt' trennt man wie folgt:

  • As|phalt

Beispielsätze mit dem Begriff 'Asphalt'

  • Es hallt der Trott genagelter Stiefel auf dem Asphalt.Quelle: Joseph Roth - Das Spinnennetz
(Definition ergänzt von Damien am 14.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 803 Gäste online.