assoziativ

Definition, Bedeutung

(spontan) verknüpfend, (Verwandtes) verbindend

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'assoziativ' trennt man wie folgt:

  • as|so|zi|a|tiv

Beispielsätze mit dem Begriff 'assoziativ'

  • Die Anknüpfung ans Normale wird durch die psychologisch notwendige Überschätzung des Sexualobjektes vermittelt, welche unvermeidlich auf alles mit demselben assoziativ Verbundene übergreift.Quelle: Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie - Sigmund Freud
  • Dieselbe Szene ist aber assoziativ von anderswoher zugänglich, von dem Gedankenkreise des Katarrhs (vgl.Quelle: Bruchstück einer Hysterie-Analyse - Sigmund Freud
(Definition ergänzt von Arda am 17.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 709 Gäste online.