assoziieren

Was bedeutet assoziieren?

Definition, Bedeutung

  1. eine gedankliche Vorstellung mit etwas verknüpfen.
  2. sich genossenschaftlich zusammenschließen, vereinigen 
  3. an einem Staatsbündnis beteiligen
  4. verknüpfen (gedanklich)

Schreibweise

Die richtige Schreibweise ist: assoziieren

Herkunft, Abstammung

Aus italienischen ditto, detto „gesagt“, hier im Sinne von „wie schon gesagt“, zu dire aus lateinischen dicere „sagen, sprechen“. Er geht zurück auf ital. "dire" bzw. lat. "dicere,  sagen"

Verwendung

Wie wird das Wort 'assoziieren' verwendet?

"Den Anblick der Spinnen assoziierte sie immer mit Ihrer Flucht."
"Männliche Jugendliche assoziieren häufiger als weibliche ethnische Gewalt."
"Mit dem Namen seiner Heimatstadt assoziiert man die Erlebnisse der Kindheit."

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'assoziieren' trennt man wie folgt:

  • as|so|zi|ie|ren

Beispielsätze mit dem Begriff 'assoziieren'

  • Eindrücke, die wir um ihres plötzlichen Eintrittes und ihres schnellen Vorübergehens willen nicht aufmerksam zu fassen vermögen, haften dennoch häufig mit großer Beständigkeit im Gedächtnis, namentlich indem sie mit bestimmten Phasen des Gemeingefühls sich assoziieren, deren Mithilfe überhaupt so oft und kraftvoll die Reproduktion der Vorstellungen bewirkt.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
(Definition ergänzt von Mikail am 27.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 861 Gäste online.