Asymmetrie

Definition, Bedeutung

Asymmetrie ist umgangssprachlich das Gegenteil von Symmetrie.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Asymmetrie' trennt man wie folgt:

  • Asym|me|trie

Beispielsätze mit dem Begriff 'Asymmetrie'

  • Wäre der Finger eine auf beweglichem Stiele befestigte, regelmäßige Kugel, deren Oberfläche ganz gleichmäßig organisiert und überall gleich empfindlich wäre, so würde dieses Glied nie unterscheiden können welcher seiner Punkte gereizt würde; die Asymmetrie seiner Gestalt, die Lage des Nagels auf der einen, der reizbaren Fläche auf der andern Seite, die inkongruente Wölbung der Hautflächen an dem innern und dem äußern Rande, die verschiedene Verteilung der Tastkörperchen endlich sind die Mittel, die es zu der Funktion eines Sinnesorgans befähigen.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
(Definition ergänzt von Levi am 15.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 739 Gäste online.