Atelektasen

Definition, Bedeutung

  • Als Atelektasen bezeichnet man nicht oder nur unzureichend belüftete Lungenabschnitte. Diese sind nicht mehr mit Luft gefüllt, weil die Wände der Alveolen nach Kollabierens aneinander anliegen. An diesen Stellen findet kein Gasaustausch mehr statt.
(Definition ergänzt von Ilyas am 20.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 958 Gäste online.