Atemporalität

Definition, Bedeutung

  • Atemporalität ist die Eigenschaft eines grammatischen Tempus, allgemeingültige Sachverhalte darstellen zu können, auch wenn diese nicht in dem zeitlichen Kontext stehen, für den dieses Tempus eigentlich gedacht ist.
(Definition ergänzt von Tommy am 22.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 777 Gäste online.