Atomausstieg

Definition, Bedeutung

  • Als Atomausstieg, bzw. Kernkraftausstieg oder Atomverzicht, bezeichnet man die politische Entscheidung, auf die Erzeugung von Atomenergie beziehungsweise den Verbrauch von Atomstrom zu verzichten.
  • Ausstieg aus der Kernenergie; der atomausstieg begann mit der Stilllegung des ltesten Atomkraftwerks
  • Verzicht auf weitere Nutzung der Atomenergie

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Atomausstieg' trennt man wie folgt:

  • Atom|aus|stieg
(Definition ergänzt von Carla am 13.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 903 Gäste online.