Attribut

Definition, Bedeutung

Merkmal, Eigenschaft, Kennzeichen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Attribut' trennt man wie folgt:

  • At|tri|but

Beispielsätze mit dem Begriff 'Attribut'

  • Sie sehen vielmehr Realität als dasjenige Attribut an, aus dem der Komplex aller physischen Eigenschaften einer Erscheinung, Idealität als jenes andre, aus dem die Mannigfaltigkeit alles geistigen Lebens entspringt.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
  • Selbst die schnellere Auffassungsgabe der Frau, ihre Fähigkeit zu raschen Entschlüssen, scheint kein feststehendes Attribut ihres Geschlechts zu sein, denn sie beruht weniger auf Raschheit des Denkens und Energie des Charakters, als darauf, daß ihr in bedeutend höherem Maße als dem Mann mehr Gedanken als Denken gelehrt, blinder Respekt vor Autoritäten in ihr groß gezogen wurde, und sie den Zweifel als die Ursache der geistigen Selbständigkeit, aber auch der langsameren Entgegennahme der Ideen anderer und des vorsichtigeren Handelns, kaum kennt.Quelle: Die Frauenfrage: ihre geschichtliche Entwicklung und wirtschaftliche Seite
(Definition ergänzt von Jesper am 25.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.152 Gäste online.