Außenleiter

Definition, Bedeutung

  • Ein Außenleiter, in der Schweiz auch Polleiter oder Aussenleiter, unpräzise und umgangssprachlich auch als Phase oder heiße Ader bezeichnet, ist ein Leiter, der im üblichen Betrieb unter Spannung steht und in der Lage ist, zur Übertragung oder Verteilung elektrischer Energie beizutragen, aber kein Neutralleiter oder Mittelleiter ist.
(Definition ergänzt von Nikita am 30.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.185 Gäste online.