Aue

Definition, Bedeutung

  • ein Fluss in Niedersachsen, linker Nebenfluss der Saale (→ Leine, westlich von Hildesheim)
  • ein Fluss in Niedersachsen, Nebenfluss der Oste
  • ein Fluss in Niedersachsen, rechter Nebenfluss der Ems (vom Zwischenahner Meer)
  • ein Fluss in Niedersachsen, Unterlauf der Gande ab Gandersheim
  • ein Fluss in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, Nebenfluss der Weser
  • ein Fluss Sachsen-Anhalt und Niedersachsen, Nebenfluss der Oker; im Oberlauf Große Aue
  • ein kleiner Fluss in Niedersachsen (bei Burgdorf, Region Hannover), linker Nebenfluss der Fuhse (→ Aller)
  • flaches Gelände an einem Fluss mit Wiesen und Laubwald; Au
  • flaches Gelände an einem Fluss mit Wiesen und Wald
  • vorwiegend höchstalemannisch: weibliches Schaf
(Definition ergänzt von Hanno am 17.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 759 Gäste online.