aufbäumen

Definition, Bedeutung

  • sich aufbäumen sich auf die Hinterbeine stellen und sich hoch aufrichten; das Pferd bäumt sich auf
  • sich den eigenen Körper schnell oder langsam aufrichten
  • sich gegen etwas aufbäumen sich heftig gegen etwas auflehnen; er bäumte sich, sein Stolz bäumte sich gegen eine solche Forderung auf

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'aufbäumen' trennt man wie folgt:

  • auf|bäu|men
(Definition ergänzt von Pepe am 14.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 881 Gäste online.