auffüllen

Definition, Bedeutung

  • abschwächen; das Tief hat sich aufgefüllt
  • aufschütten; Erde auffüllen
  • eine Geldschuld dadurch bezahlen, dass man an anderer Stelle neue Schulden macht 
  • füllen, nachfüllen, ergänzen; die Schale mit Süßigkeiten auffüllen, die Vorräte auffüllen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'auffüllen' trennt man wie folgt:

  • auf|fül|len
(Definition ergänzt von Philine am 21.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 887 Gäste online.