aufhängen

Definition, Bedeutung

  • an eine bestimmte, dafür vorgesehene Stelle hängen (z. B. an einen Haken)
  • ein Telefongespräch beenden
  • etwas aufhängen so befestigen, dass es hngt; einen Mantel, ein Bild aufhängen; etwas an einem Nagel aufhängen; er hat seine Kritik an einem einzigen Fehler aufgehngt (bertr.) er hat den Fehler benutzt, um seine Kritik zu entwickeln; er hat an diesem Ereignis aus der Jugend Heines seine Biographie aufgehngt er hat mit diesem Ereignis seine Biographie wirkungsvoll, fesselnd begonnen
  • jmdn. aufhängen erhngen, durch Hngen hinrichten; sich aufhängen durch Erhngen Selbstmord begehen
  • sich oder jemanden erhängen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'aufhängen' trennt man wie folgt:

  • auf|hän|gen
(Definition ergänzt von Danny am 15.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 947 Gäste online.