aufpäppeln

Definition, Bedeutung

  • jemanden füttern / großziehen / gesund pflegen 
  • pflegen, fttern; eine halb verhungerte Katze aufpäppeln

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'aufpäppeln' trennt man wie folgt:

  • auf|päp|peln
(Definition ergänzt von Justus am 03.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.073 Gäste online.