aufrechterhalten

  • Definition, Bedeutung

    so erhalten, wie es ist, nicht abschaffen, bestehen lassen; einen alten Brauch a.; freundschaftliche Beziehungen aufrechterhalten
    • mit einer kleinen Gabe eine größere einhandeln oder erbitten wollen 

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'aufrechterhalten' trennt man wie folgt:

  • auf|recht|er|hal|ten

Beispielsätze mit dem Begriff 'aufrechterhalten'

  • Das obenstehende Urteil über die Literatur der infantilen Sexualität braucht seit dem Erscheinen des großangelegten Werkes von Stanley Hall (1904) nicht mehr aufrechterhalten zu werden.Quelle: Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie - Sigmund Freud
  • Es wird zum permanenten Aufrechterhalten des hohen Rail-Druckes eine gewisse Leistung des Motors aufgebraucht, die dann nicht zum Antrieb zur Verfügung steht.Quelle: Motoren aus technischer Sicht

(Definition ergänzt von Susanne am 16.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.038 Gäste online.