aufstoßen

Definition, Bedeutung

  • auf eine Fläche stoßen; eine Zigarette aufstoßen
  • auf etwas stoßen, etwas von oben her berühren; mit dem Stock auf dem Boden aufstoßen; die Hosenbeine stoßen auf den Schuhen auf
  • aus dem Magen aufsteigende Gase durch den Mund entweichen lassen
  • durch Stoß oder Ruck öffnen; eine Tür, das Fenster aufstoßen
  • etwas mit einem Stoß öffnen
  • jemanden ärgern 
  • jmdm. aufstoßen auffallen, von jmdm. bemerkt werden; mir stoßen in dem Text immer wieder Fehler auf; mir ist aufgestoßen, dass …
  • Luft aus dem Magen durch den Mund herausdringen lassen
  • sich durch einen Stoß verletzen
  • sich etwas aufstoßen sich durch Stoß etwas verletzen; ich habe mir das Knie an der Kante aufgestoßen
  • übertragen: jemandem unangenehm sein, jemanden stören

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'aufstoßen' trennt man wie folgt:

  • auf|sto|ßen
(Definition ergänzt von Nila am 03.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.170 Gäste online.