aufweichen

Definition, Bedeutung

  • Personen, die starr eine Meinung vertreten, für eine andere Meinung zugänglich machen
  • weich machen; Zwieback in Milch aufweichen; der Regen hat die Wege aufgeweicht; eine erstarrte Front aufweichen
  • weich werden; die Wege sind während des langen Regens aufgeweicht

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'aufweichen' trennt man wie folgt:

  • auf|wei|chen
(Definition ergänzt von Titus am 21.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 858 Gäste online.