aufwind

Definition, Bedeutung

  • aufsteigende Luftbewegung
  • Aufwärts gerichteter Luftstrom an der Luvseite von Bodenerhebungen sowie an der Küste.
  • aufwärtswehender Wind; Ggs. Abwind; die Wirtschaft ist zurzeit im aufwind
  • die Wirtschaft hat Schwung, Auftrieb bekommen
  • Ein Aufwind ist eine örtlich begrenzte, vertikale Luftbewegung. Bei großräumigen Effekten, etwa an einer Front, sagt man „Aufgleiten“.
  • Redenswendung "im Aufwind sein ": wachsenden Erfolg haben 
  • übertragen: neuer Schwung, Fortschritt

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'aufwind' trennt man wie folgt:

  • Auf|wind
(Definition ergänzt von Jim am 24.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 1.110 Gäste online.