Augenlid

Definition, Bedeutung

  • Anatomie: Haut zum Bedecken der Augen bei höheren Tieren und dem Menschen
  • Ein Augenlid (, Blepharon) ist eine dünne, aus Muskeln, Drüsen, Bindegewebe und Haut bestehende Falte, welche die vordere Begrenzung der Augenhöhle (Orbita) bildet.
  • Meinten Sie Auge#Augenlid
  • siehe Lid

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Augenlid' trennt man wie folgt:

  • Au|gen|lid
(Definition ergänzt von Milana am 19.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.176 Gäste online.