Augenwinkel

Definition, Bedeutung

Der linke oder rechte äussere Bereich der Augen, wird als Augenwinkel bezeichnet.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Augenwinkel' trennt man wie folgt:

  • Au|gen|win|kel

Beispielsätze mit dem Begriff 'Augenwinkel'

  • Wendet man den Kopf plötzlich zur Seite, ohne irgend einen früher fixierten Gegenstand mit dem Blicke festzuhalten, so wird gewöhnlich nicht nur das Auge, im Kopfe ruhend, durch die Bewegung des letztern mittelbar in eine neue Stellung gegen die Objekte gebracht, sondern es wendet sich noch außerdem durch eine eigne Drehung dem Augenwinkel zu, nach dessen Seite bin die Kopfbewegung geschah.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
  • Die Kugel hatte rechts, zwei Finger breit über dem rechten Augenwinkel, den Stirnknochen oberhalb des Augenrandes stark verletzt und den linken Oberkinnladen-Knochen abgesprengt.Quelle: Denkwürdigkeiten und Reisen August Wilhelm von Nordenfels
(Definition ergänzt von Leander am 28.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 967 Gäste online.