ausbaden

Definition, Bedeutung

  • etwas ausbaden die Folgen von etwas tragen; das kannst du dann selber ausbaden; das muss er nun ausbaden
  • für ein unangenehmes Ereignis die Folgen tragen müssen 
  • umgangssprachlich: die Konsequenzen tragen für etwas, das man selbst oder auch jemand anderer verursacht hat

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'ausbaden' trennt man wie folgt:

  • aus|ba|den
(Definition ergänzt von Jona am 26.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 1.123 Gäste online.