Ausbilder-Eignungsverordnung

Definition, Bedeutung

  • Die Ausbilder-Eignungsverordnung ist eine Verordnung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, die auf Grund des Berufsbildungsgesetzes erlassen wurde.
(Definition ergänzt von Leandro am 07.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 982 Gäste online.