ausbringen

Definition, Bedeutung

  • ausbrüten
  • durch Vergrößern der Zwischenräume verlängern; Syn. austreiben; Ggs. einbringen; eine Zeile ausbringen
  • ins Wasser hinablassen; den Anker ausbringen; ein Boot ausbringen
  • Redenswendung "auf jemanden ein Hoch ausbringen ": jemanden hochleben lassen; jemandem gratulieren; anstoßen; zuprosten 
  • vor einem feierlichen Trunk aussprechen; einen Toast, Trinkspruch ausbringen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'ausbringen' trennt man wie folgt:

  • aus|brin|gen
(Definition ergänzt von Hennes am 23.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Begriffe mit ausbringen
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 994 Gäste online.