ausdrücken

Definition, Bedeutung

  • den Saft von FruchtFrüchten durch Andruck oder Pressen gewinnen
  • den Seelenzustand körperlich nach außen signalisieren
  • die Glut einer Zigarre oder Zigarette ersticken
  • durch Drcken Saft, Wasser aus etwas herausholen; eine Zitrone, einen Schwamm ausdrücken
  • ein Gefühl einem anderen gegenüber aussprechen oder zeigen
  • etwas ausdrücken
  • etwas durch Andruck oder Pressen nahezu vollständig leeren
  • etwas sagen, sich uern; ich kann mich nicht anders ausdrücken ich muss es so sagen
  • jmdm. etwas ausdrücken jmdm. in Worten etwas mitteilen; jmdm. seinen Dank, seine Anteilnahme ausdrücken
  • sagen, in Worte fassen; ich wei nicht, wie ich es ausdrücken soll; das kann man auch freundlicher ausdrücken
  • sich ausdrücken
  • sich der Gesellschaft durch künstlerisches Schaffen mitteilen
  • sich verbal in Wort oder Schrift mitteilen
  • sich zeigen, uerlich erkennbar sein; in seinem Gesicht, in seiner Haltung drckte sich gespannte Erwartung aus
  • uerlich zeigen; seine Augen drckten Freude, Enttuschung aus

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'ausdrücken' trennt man wie folgt:

  • aus|drü|cken
(Definition ergänzt von Janne am 12.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 705 Gäste online.