ausführen

Definition, Bedeutung

  • ausfhrlich erklren, beschreiben; wie ich soeben ausgefhrt habe; ich werde das noch im Einzelnen ausführen
  • etwas ausführen
  • gestalten; eine Statue in Marmor, Holz ausführen
  • jmdn. ausführen ins Theater, Konzert, zum Essen ins Restaurant einladen
  • jmdn. oder einen Hund ausführen spazieren fhren
  • transitiv: eine bestimmte Tätigkeit erledigen; etwas Bestimmtes machen
  • transitiv: etwas Geplantes in die Tat umsetzen; verwirklichen
  • transitiv: etwas näher erklären
  • transitiv: so handeln, dass dadurch eine Anweisung befolgt wird; auftragsgemäß durchführen
  • transitiv; jemanden ausführen: jemanden (insbesondere: eine Geliebte / einen Geliebten) an einen bestimmten Ort oder zu einer bestimmten Veranstaltung einladen
  • transitiv; von Waren: in andere Länder verkaufen; exportieren
  • tun, machen; eine Arbeit, einen Auftrag ausführen; Bewegungen ausführen; die Ausfhrenden die vortragenden Knstler
  • zum Verkauf ins Ausland befrdern; Syn. exportieren; Ggs. einfhren; Waren ausführen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'ausführen' trennt man wie folgt:

  • aus|füh|ren
(Definition ergänzt von Romina am 07.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.197 Gäste online.