Ausflug

Definition, Bedeutung

  • das Ausfliegen
  • Der Ausflug (von „ausfliegen“), gelegentlich auch Ausflucht, ist ein Begriff in der Erholung und Freizeitgestaltung, der der Vogel- oder Insektenwelt entlehnt ist.
  • kleine Wanderung oder Spazierfahrt

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Ausflug' trennt man wie folgt:

  • Aus|flug

Beispielsätze mit dem Begriff 'Ausflug'

  • So verläuft das Leben der alten Dame, nur daß sie alljährlich einen kleinen Ausflug an die Seeküste macht und dort einige Zeit ein stilles Häuschen bewohnt.Quelle: Charles Dickens - Londoner Skizzen - Sketches by Boz
  • hatte damals einen mehrtägigen Ausflug verabredet, an dem auch Dora teilnehmen sollte.Quelle: Bruchstück einer Hysterie-Analyse - Sigmund Freud
  • Giraffe: vide Ausflug nach Schönbrunn.Quelle: Analyse der Phobie eines fünfjährigen Knaben - Sigmund Freud
  • Er konnte es nicht aushalten, er machte also einen Ausflug.Quelle: Das falsche Gewicht - Joseph Roth
  • Der Buschmann zweifelte nicht, daß die Löwen nach ihrem nächtlichen Ausflug in ihr Obdach zurückgekehrt seien, entweder um ihre Beute zu verschlingen oder auszuruhen.Quelle: Abenteuer von drei Russen und drei Engländern in Südafrika
(Definition ergänzt von Marius am 06.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 854 Gäste online.