Ausfuhranmeldung

Definition, Bedeutung

  • Eine Ausfuhranmeldung muss bei jeder Ausfuhr von Waren in ein Land außerhalb der EU ab einem Rechnungswert von 1000 Euro abgegeben werden.
(Definition ergänzt von Heinrich am 01.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 955 Gäste online.