auslösen

Definition, Bedeutung

  • Als Auslösen bezeichnet man ein Vorbereitungsverfahren in der Lebensmittelherstellung.
  • durch Zahlung zurückerhalten; einen verpfändeten Gegenstand auslösen
  • etwas auslösen
  • etwas in Gang/in Bewegung setzen
  • große Unruhe stiften; für Aufregung sorgen 
  • in Gang setzen, zum Tätigwerden bringen; einen Mechanismus, einen Verschluss auslösen
  • jmdn. auslösen durch Zahlung freikaufen, befreien; Geiseln, Gefangene auslösen
  • Lösegeld o. ä. zahlen für eine Geisel
  • sich auslösen in Gang kommen; der Mechanismus löst sich automatisch aus, wenn eine bestimmte Temperatur erreicht ist
  • veranlassen, bewirken; diese Äußerung des Redners löste einen Tumult aus; sein Geschenk löste große Freude aus

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'auslösen' trennt man wie folgt:

  • aus|lö|sen
(Definition ergänzt von Ansgar am 07.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.163 Gäste online.