Auslieferungsabkommen

Definition, Bedeutung

  • Ein Auslieferungsabkommen ist ein völkerrechtlicher Vertrag zwischen zwei Staaten oder Staatenverbunden (z. B.
(Definition ergänzt von Melissa am 31.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 707 Gäste online.