Ausnahmegenehmigung

Definition, Bedeutung

Bei Ausnahmegenehmigungen muss der Antragsteller die Gründe für die Ausnahme darlegen. Die Amtsaufklärungspflicht reicht nicht soweit, dass die Behörde selbständig nach Gründen suche müsste.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Ausnahmegenehmigung' trennt man wie folgt:

  • Aus|nah|me|ge|neh|mi|gung
(Definition ergänzt von Martin am 01.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 739 Gäste online.