ausposaunen

Definition, Bedeutung

  • eine Äußerung tätigen, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war
  • unangebracht eine Nachricht verbreiten 
  • wichtigtuerisch berall erzhlen; Syn. austrompeten; du solltest nicht gleich alles ausposaunen, was du hier gehrt hast

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'ausposaunen' trennt man wie folgt:

  • aus|po|sau|nen
(Definition ergänzt von Lennart am 04.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 1.086 Gäste online.